StartseiteBulkwareStandardprodukteSpezialanalytikKontaktImpressum

Allgemein:

Startseite

Cholinesterase FS*


Reagenz für die quantitative In-vitro-Bestimmung von Cholinesterase (ChE) in Serum oder Plasma an photometrischen Systemen

Zusammenfassung
Die Cholinesterasen sind eine Gruppe von Enzymen, die bevorzugt Ester des Cholins oder des Thiocholins spalten. Es werden auch die Namen Serum-Cholinesterase und Pseudocholinesterase verwendet. Die Leber ist der Syntheseort der im Serum/Plasma messbaren ChE-Aktivität. Diagnostische Bedeutung besitzt die Cholinesterase im Zusammenhang mit der Diagnose von Lebererkrankungen, beim nephrotischen Syndrom und Darmerkrankungen mit Proteinverlust (exsudative Enteropathie). Stark erniedrigte Werte können auf eine Insektizidvergiftung hinweisen. Da Muskelrelaxantien, die regelmäßig bei operativen Eingriffen neben den Anästhetika eingesetzt werden, durch die ChE wieder inaktiviert werden müssen, gehört die Messung der Cholinesterase zur präoperativen Labordiagnostik.

Methode
Kinetischer photometrischer Test, optimierte Methode nach der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie (DGKC)

Bestellnummer:
553-144 4 x 50 + 4 x 25 ml
553-145 5 x 100 + 5 x 50 ml

» Bestellung und Kontakt