StartseiteBulkwareStandardprodukteSpezialanalytikKontaktImpressum

Allgemein:

Startseite

NEFA HR2


Reagenz für die quantitative In-vitro-Bestimmung von unveresterten Fettsäuren (NEFA = Non esterified fatty acids) in Serum oder Plasma an photometrischen Systemen

Zusammenfassung
Unveresterte Fettsäuren dienen im Organismus als Quelle für Stoffwechselenergie, als Substrate für den Zellmembran-Aufbau und als Vorstufe für viele intrazelluläre Signalmoleküle wie z.B. Prostaglandine. Die Freisetzung der unveresterten Fettsäuren aus dem Fettgewebe erfolgt durch Lipolyse. Sie wird beeinflusst durch Ernährungsgewohnheiten und Schwankungen im Insulin-Spiegel. Pathologische Zustände wie Insulinresistenz/Diabetes Typ 2, Adipositas, maligne Erkrankungen und das metabolische Syndrom sind mit einer Erhöhung der Konzentration an unveresterten Fettsäuren im Blut verbunden und begünstigen die Entstehung kardiovaskulärer Erkrankungen.

Methode
Enzymatische Endpunktbestimmung

Bestellnummer:
553-215 2 x 4 x 50 + 2 x 4 x 25 ml

» Bestellung und Kontakt